Charity - Termine & Aktionen 2019


10. BUCH & SPIELSACHEN FLOHMARKT in Dornbirn 15.06.2019

Ich bedanke mich von Herzen bei allen die gekommen sind und uns mit dem Kauf eines Buches, Kuchen, Spiel oder Tombola Los unterstützt haben. Danke auch für die zusätzlichen Spenden beim Schminken oder einfach so....

 

Wir konnten durch eure Hilfe und unserem Einsatz eine tolle Spende von insgesamt  3.846,- Euro erzielen und werden den gesamten Betrag, mit großer Freude in Senegal im Bereich Schulbildung einsetzen.

Z.B. Nachhilfe bezahlen, wie auch Schultransportkosten, Schulkantine, Kindergarten Einschreibgebühren und Schulbeiträge sowie Kindergartentaschen und Schulmaterialien vor Ort kaufen.

 

 

Es sind natürlich noch einige Bücher übrig denn ein Vormittag ist für eine Aktion dieser Größe immer zu kurz!

Keine Sorge, wir werfen keine Bücher weg! Die übrigen Bücher und Spiele werden bis zum nächsten Jahr bei uns gelagert und dann zusammen mit den neu Gesammelten beim nächsten Flohmarkt 2020 wieder ausgepackt.

 

GEMEINSAM ist so VIELES möglich!!

 

Dass eine Aktion wie diese überhaupt organisiert werden kann, verdanken wir allen Helfer/innen die sich die Zeit nahmen um mitanzupacken.

 

Wir danken allen fleissigen Helfer/innen die bereits am Vortag beim Laden sowie am Samstag ab 6.30 - 16.00 Uhr im Einsatz waren.

Vom Aufbau der Zelte und Tische, dem Buch&Spieleverkauf bis zum Abbau und Ausladen der restlichen Bücher nach der Aktion.

 

Einen großen Dank für alle Kuchenspenden und an Marianne und Brigitte die nun schon viele Jahre die süßen Leckereien mit großem Erfolg verkaufen.

 

Dankeschön an Ulli fürs liebevolle Schminken der Kinder.

 

Dankescnön an Gisela, für alle von ihr gespendeten Tombolapreise, die wie immer sehr liebevoll zusammengestellt und verpackt wurden.

 

Dankeschön an Gudrun und die 15 Schüler/innen der VS Rohrbach für den grandiosen Einsatz beim Verkauf der Tombolalose sowie deren Begleiter/innen. Ihr habt die Lose mit so viel Freude, Ausstrahlung und Engagement verkauft!

 

Insgesamt waren dieses Jahr 61 Leute bei der gesamten Aktion involviert und haben uns unterstützt.

 

Unser Vorstand freut sich sehr über dieses nicht so selbstverständliche Engagement Aller!!


 

VORSCHAU : Buch & Spiele Flohmarkt 2020

 

Wer nächstes Jahr am 06.07.2020 bei unserer Aktion mithelfen möchte kann sich gerne bei mir unter info@wissen-macht-stark.org melden!

 

Wäre schön, wenn wir auch für den nächsten Flohmarkt wieder ein großes Helferteam finden.

 

Neue Bücher können ab Jänner 2020 wieder bei uns abgegeben werden. Bitte nach Absprache, da wir nur bestimmte Genre sammeln.



BOBI-Woche 3. Klassen in Alberschwende

 

Die diesjährige Berufsorientierungswoche der 3ab-Klasse stand unter dem Motto „Schenken leicht gemacht“.Schon im Vorfeld haben sich die Schülerinnen und Schüler dafür entschieden, den Verkaufserlös der Produkte, die in den Alberschwender Handwerksbetrieben hergestellt worden sind, dem sozialen Hilfsprojekt „Wissen macht stark“ zu spenden.

 

Ein Foto&Film Vortrag von Natalie Moosmann brachte den Schülern, am 8. Mai das Projekt direkt in den Klassenraum.

Die Bilder sprachen mehr als Worte es können und erreichten die Herzen der Schüler.

Alle waren überzeugt und zeigten sich sehr interessiert.

In den Betrieben Rusch Gunter Spengler-Dachdecker, Bereuter Anton-Tischler, Valentin Winder-Tischlerei, Werner Flatz-Holzbau, Raimund Dür-Tischlerei, Remo Bereuter-Raumausstattung, in bewährter Weise koordiniert von Obmann Raimund Dür, konnten die Schüler dann einen ganzen Tag über sehr schöne, handgemachte Produkte herstellen. In der Schule fand außerdem ein Workshop mit der Schoppernauerin Karin Beer-Seifenproduktion statt.

Abgeschlossen wurde die BOBI-Woche beim Elternsprechtag, wo die erzeugten Werkstücke schließlich sehr erfolgreich verkauft worden sind.

 

Ein stolzer Betrag von 1 600,00 € konnte am 23.05.2019 an den Verein überreicht werden. Darin enthalten sind auch die besonders großzügigen Materialspenden von den Alberschwender Handwerksbetrieben und die Honorarspende von Karin Beer im Wert von 662,00 €.

 

Herzlichen Dank, an die Schule die motivierten und engagierten Schüler sowie an alle Firmen und Personen die sich an diesem Sozialprojekt beteiligt haben!


Unsere BOBI-Woche nutzten wir nicht nur dazu, um in die Arbeitswelt eintauchen zu können, wir beschäftigten uns auch mit dem Projekt „Wissen macht stark“, das die Schulbildung in Senegal fördert.

Am Montagnachmittag besuchte uns Natalie Moosmann an der NMS Alberschwende. Mit einem Film, vielen Bildern und interessanten Informationen brachte sie uns nahe, für was ihr Projekt steht und was sie ändern möchte. Es war sehr spannend, interessant und manchmal auch traurig, zu erfahren, wie es den Menschen in Senegal geht und unter welchen Umständen sie leben müssen. Nach diesem Nachmittag waren wir uns sehr sicher, dass wir dieses Projekt unterstützen möchten. Die Produkte die wir in der BOBI-Woche herstellten, verkauften wir an unserem alljährlichen Elternsprechtag. Nach dieser Veranstaltung konnten wir 1600 € an Frau Moosmann überreichen. Wir sind sehr glücklich mit dieser Entscheidung und hoffen, dass mit unserer Spende einige Kinder die Möglichkeit haben eine Schule zu besuchen.

Lisa

Wir fanden es sehr sinnvoll, im Rahmen der BOBI-Woche den Menschen in Senegal helfen zu können.

Im Vorfeld hat uns Natalie Moosmann das Hilfsprojekt „Wissen macht stark“ sehr eindrücklich vorgestellt.

Unter dem Motto „Schenken macht Spaß“ produzierten wir in Alberschwender Handwerksbetrieben verschiedenste Geschenkartikel, die wir dann beim Elternsprechtag verkauft haben.

Uns freut besonders, dass wir mit dem Erlös sicher vielen Menschen in Senegal helfen können.

Laurin, Jonas, 3b

 

Wir finden die Organisation „Wissen macht stark“ eine super Sache, denn es ist toll, dass dadurch die Kinder in Senegal in die Schule gehen und noch viele andere Leute mehr Freude am Leben haben können. Darum hat es uns sehr viel Spaß gemacht, die handgemachten Produkte für den Verkauf herzustellen. Wir haben in verschiedenen Alberschwender Betrieben tolle Dinge geschraubt, gesägt, geschmirgelt und geklebt. Der Vortrag von Natalie Moosmann hat und sehr berührt und uns ist klar geworden, dass es nicht selbstverständlich ist, in die Schule gehen zu dürfen. Danke, dass wir den Menschen in MBalling damit helfen können.

Viktoria & Sabrina, 3b