Infos über die Reise


 

DIE UNTERKUNFT in Warang

 

Während der Projektarbeit gibt es die Möglichkeit für die zwei oder drei Wochen im Nahe gelegene Hotel le Warang zu wohnen. Zu Fuß sind es etwa 20 Minuten dem Strand entlang nach MBalling.

Die Zimmer sind einfach ausgestattet, haben aber alle eine Dusche, Klimaanlage, WLAN, Moskitonetz sowie ein WC. Das Hotel verfügt über DZ oder EZ, welche nur mit Frühstück, Halb- oder Vollbension gebucht werden können. Es gibt einen Swimmingpool sowie den Strand direkt vor dem Hotel.

 

DIE UNTERKUNFT in MBalling

 

Wenn man sich frühzeitig anmeldet, gibt es die Möglichkeit ein Einzel- bzw. Doppelzimmer im Haus der Leprahilfe zu buchen. Die Zimmer sind mit Ventilator, Moskitonetz und einem Doppelbett ausgestattet.

Das Badezimmer (Dusche und WC) ist mit dem Zimmernachbar/n zu teilen.

Im Haus gibt es WLAN. Für Frühstück sowie Abendessen ist jeder selber verantwortlich.

Reisevorbereitung


Impfungen für die Reise

  • Die Impfungen sind auf eigene Kosten und nach eigenem Ermessen durchzuführen. Ein persönliches Gespräch mit dem Arzt des Vertrauens ist ratsam. Eine Gelbfieberimpfung ist empfehlenswert und sogar vorgeschrieben wenn man aus einem Gelbfieberland anreist!
  • Die Meningokokkenimpfung empfiehlt unser Verein, da wir sehr viel Kontakt zu Kindern haben und die meisten weisen einen Schnupfen auf, den wir nicht vom normalen Schnupfen unterscheiden können.
  • Eine Typhusimpfung ist in Senegal nur dann erforderlich, wenn man quer durchs Land reist und nicht immer an sauberen Orten wohnt und isst.
  • Das Tropeninstitut rät zur Hepatitis A+B Impfung und ganzjährig zu Malariatabletten. Die Malariamücken sind vor allem im Herbst, nach der Regenzeit gefährlich. Wir empfehlen ausreichend Sonnenschutz und Moskitospray (Antibrumm oder Nobite) mitzunehmen.
  • Eine Reiseapotheke, abgestimmt auf die perönlichen Bedürfnisse sollte man immer dabei haben (Tabletten gegen Durchfall/Verstopfung, ein Mittel zum Darmaufbau, ein Breitbandantibiotikum, eine Wundsalbe, Augentropfen, Schmerztableten, Pflaster, Aftersun, Tupfer,....).

Das Reisegepäck

  • Die Fluglinie Brüsselairline erlaubt 2 x 23kg plus 12kg Handgepäck. Eine zusätziche Foto- oder Laptoptasche wird ebenfalls toleriert.
  • Wir freuen uns, wenn sich die Teilnehmer bereiterklären, das zweite Gepäckstück uns zu überlassen, damit wir mehr von den lagenden  Hilfsgütern mitnehmen können.
  • Gerne könnt Ihr kleine Geschenke einpacken. Die Kinder in Senegal freuen sich immer sehr über Kappen, Kullis, Brillen, Bälle, T-Shirts.

Reise Know How

  • Sich über ein Land vorher etwas zu informieren ist sinnvoll. Dazu empfehle wir das Senegal Urlaubshandbuch v. Reise Know How Verlag.
  • Die Währung wird im Land gewechselt! 1,- € ist umgerechnet ca. 655,- CFA (Stand 2018)
  • Das Wechseln ist am Flughafen bei der Anreise zum besten Kurs möglich.